Zum Inhalt

Die 25 besten Loslassen Tipps

Blick auf das bleue Meer mit kleinen Inseln - Die besten Loslassen Tipps

25 Loslassen Tipps | Loslassen lernen

Von diesem Hintergedanke sind im Folgenden 25 Loslassen Tipps aufgeführt, die Du loslassen solltest, damit Du ein effektives neues Leben gestalten kannst.

Ein Projekt von https://loslassen.li/2021/12/13/welch…

Vorausgesetzt, Du bist nicht vorbereitet;
Niemand ist jemals hundertprozentig auf die Möglichkeiten eingestellt, die sich ihm zu bieten. Die besten Gelegenheiten ragen uns über unsere Grenzen hinaus.

Sich nicht auf die Vergangenheit und auch auf die Zukunft betonen;
Wenn Du Erfolg haben möchtest, kannst Du nicht in der Vergangenheit eingebettet bleiben oder Sorgen machen, was die Zukunft bringt. Alles, was Du tun kannst, ist im Hier- und Jetzt leben.

Versprechen brechen;
Das schnellste Mittel, um einen guten Ruf zu verlieren, besteht darin, seine Versprechen zu brechen. Wenn Du angibst, dass Du am ehesten etwas tun wirst, tue es. Tue nichts, was mit Sicherheit Dir den Ruf ruiniert oder zerstört, den Du so schwer zu erreichen versucht hast. Verspreche nicht zu viel und liefere nicht zu wenig.

Versuche, den Erwartungen menschengerecht zu werden;
Tue, was Du kannst, um selbst hohe Kriterien zu setzen, und tue anschliessend alles, um sie zu erfüllen. Die Erwartungen anderer Personen sind nicht Dein Thema.

Sich mit anderen vergleichen;
Du hast es schon einmal gehört und wirst es noch einmal hören: Sich allein mit anderen zu einen Vergleich anstellen, ist eine wilde Jagd. Die einzige Person, gegen die Du abschliessen musst, bist Du selbst.

Häufiges jammern und lamentieren;
Wenn etwas nicht funktioniert, finde eine Lösung dafür.

Übermässig selbstkritisch sein;
Sei, wer Du bist und behaupte auch, was Du wirklich fühlst. Respekt auf eigene Faust.

Zögern;
Wenn Du etwas vervollständigen möchtest, höre auf zu warten und beginn auch damit.

Der Versuch, perfekt zu sein;
Diejenigen, die Perfektion verlangen, bekommen nicht viel aufs Tablett.

Ohne Kompass unterwegs;
Ein garantierter Weg, die Arbeit nicht zu beenden, besteht darin, keinen Plan zu haben.

Groll hegen;
Sind reine Zeitverschwendung und ein Hindernis für Dein Glück. Je schneller Du vergibst, desto schneller kannst Du weitermachen.

Der Versuch, Fehler zu vermeiden;
Das Leben hat damit zu tun, Fehler zu machen, Chancen zu ergreifen, Risiken zuzulassen. Der einzige Fehler, der Dich wirklich verletzen kann, ist die Entscheidung, Dein Leben nicht zu leben.

„Ich kann nicht“, denken;
Ob Du glaubst, dass Du es kannst oder glaubst, dass Du es nicht kannst, Du wirst sicherlich immer recht haben.

Sich kleine Ziele setzen;
Wenn Du Dir kleine Ziele setzt, erhältst Du winzige Ergebnisse. Setz Dir grosse Ziele und tue dann alles in Deiner Macht Stehende, um sie zu erreichen.

Aus Maulwurfshügeln Berge machen;
Je mehr Du die Dinge in Kauf nimmst, desto weniger Angst wirst Du sicherlich haben. Verwende Deine Kraft nicht auf das kleine Zeugs.

Erlangen von Errungenschaften, die Du nicht benötigst;
Gebe Dein Geld nicht aus, um andere zu beeindrucken, und denke auch nicht, dass Dinge ein Mass für Deinen Erfolg sind.

Andere für deine Schwierigkeiten verantwortlich zu machen;
Andere zu kritisieren, ist ein Mittel, um Deine eigene Verantwortung für Dein Leben zu leugnen. Übernehme die Verantwortung für das, was Du bist und auch für das, was Du tust.

Ständig so streng zu sein;
Das Leben ist ernst genug, um damit anzufangen – es mit etwas Spass zu würzen.

Das Gefühl von Anspruch haben;
Je früher wir begreifen, dass wir alle gleichwertig sind, desto schneller können wir miteinander erfolgreich sein.

Auf Nummer sicher gehen;
Was auch immer es wert ist, überwunden zu werden, nimmt ein Risiko auf sich.

Halte Deine Empfindungen im Inneren unterdrückt;
Wenn nie jemand erkennt, was Du vermutest oder benötigst, kannst Du nicht erwarten, gehört zu werden oder Hilfe zu erhalten.

Halte nicht an Beziehungen fest, die Dich runterziehen;
Unerwünschte Personen gibt es überall, aber die meiste Zeit müssen wir nicht mit ihnen in einer Partnerschaft bleiben.

Der Versuch, alles allein zu tun;
Je besser Du verstehst, dass Aufgaben weniger kompliziert sind und auch mehr Spass zusammen machen, desto schneller wirst Du sicherlich erkennen, dass Du nichts allein tun musst.

Der Versuch, alles zu regulieren;
Die einzige Kontrolle, die du mit Sicherheit jemals haben wirst, ist Deine Verbindung zu Dir selbst; der Rest steht auf dem Programm.

Sich selbst infrage stellen;
Leidenschaftliche, etablierte Personen leisten aussergewöhnliche. Lasse niemals zu, dass Deine Unsicherheit Deinem Vorhaben im Wege steht.

Quelle: Loslassen lernen

Die besten Loslassen Tipps als PDF zum Ausdrucken und Herunterladen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

nineteen + three =

Posting....
Exit mobile version